DORMA TMS-Standardsystem

DORMA TMS-Standardsystem

Das TMS Standardsystem dient der Ausstattung von Türen mit hoher Begehfrequenz. Zusätzlich zu den Funktionen des Standardsystems bietet das selbstverriegelnde Antipanik-Schaltschloss autorisierten Personen höchsten Begehkomfort, da nur ein Schließvorgang am Schließzylinder des Schlosses notwendig ist. Zugleich optimiert es den Sicherheitsstatus durch automatische Wiederaktivierung nach Türschließung sowie weitere Überwachungsfunktionen wie Drückervoralarm und Türoffenüberwachung. Besonders geeignet für Türen, die auch als Angriffs- und Rettungsweg der Feuerwehren vorgesehen sind und über den Einsatzschlüssel der Feuerwehr von außen geöffnet werden müssen. Alle TMS Systeme sind vernetzbar und somit zentral steuerbar.

 

Ideal für die Nachrüstung und die Neuausrüstung von Objekten. Ob es um vorhandene oder neu  erstellte Gebäude geht – die Grundfunktionen, Türöffnung im Notfall, Schutz vor Missbrauch im Normalfall, der ergänzende Funktionsumfang des DORMA Standardsystems überzeugen:

  • Kurzzeit-, Langzeit- und Dauerentriegelung
  • Türoffenüberwachung
  • Automatisches Verriegeln der Tür sofort nach jedem Schließen
  • Manipulations- bzw. Sabotageüberwachung
  • Zugang von außen über das selbstverriegelnde Antipanik-Schaltschloss SVP 4000