Sie sind hier:Start | Produkt | Videosysteme | Siemens
Siemens

Siemens

Das "Auge" Ihrer Sicherheit - digital geschärft. Längst hat das digitale Zeitalter auch in der Videotechnik Einzug gehalten.

Für Siemens heute schon selbstverständlich:

  • Schnelle Kommunikation über Standard-Netzwerke oder ISDN
  • Digitale Speicherung von umfangreichen Videodaten
  • Intelligente Bildauswertung
  • Videomanagementsystem, mit dem Sie Ihre Sicherheit stets im Blick haben


Klar können bei Bedarf Videobilder auch an Serviceleitstellen oder zu einem Hilfeleister übertragen werden. Im Gefahrenfall heißt das: direkt vor Ort und damit sofort in der Lage sein, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen - sekundenschnell.

 

Bildaufnahme "Besser sehen - besser sichern"

Die Qualität eines CCTV-Systems wird maßgeblich von der aufgenommenen Bildqualität geprägt. Siemens Produktpalette bietet Ihnen höchstmögliche Produktqualität und Funktionalität zu gewohnt günstigen Preisen. Eine Integration in bestehende Systeme ist durch die Modularität und Kompatibilität der Systemkomponenten gewährleistet.

 

Bildspeicherung Unterschiedliche Anforderungen - individuelle Lösungen

Siemens Bildspeichersysteme vereinen modernste Speicher- und Übertragungstechnik mit einfachster Bedienung. Graphische Bedienoberfläche und intuitive Benutzerführung auf dem neuesten Stand der Technik.

In Siemens Produktpalette finden Sie analoge und digitale Bildspeichersysteme. Ob Daten zentral oder dezentral gespeichert und ausgewertet werden sollen oder Sie den Einsatz von Bildspeichersystemen in mobilen Systemen z.B. Bahnen, S-Bahnen, Straßenbahnen, Bussen oder Fahrzeugen erwägen - wir haben das richtige System für Ihre Anforderungen.

 

SISTORE MX Überwachen in einer neuen Dimension

Ein flexibles, digitales Überwachungs- und Bildaufzeichnungssystem, das in einer Vielzahl von Anwendungsgebieten eingesetzt werden kann: von Tankstellen über Bürogebäude bis zu Industrieanlagen ist das System für alle Anwendungen ausgelegt. Dank der Integration eines Bewegungsmeldesystems auf Pixelbasis ist die Überwachung sowohl im Freien als auch im Inneren von Gebäuden möglich. Bei Auslösung des Alarms kann eine Videoverbindung zu einer entsprechenden Leitstelle aufgebaut werden. Auch ist eine Benachrichtigung über E-Mail oder SMS möglich.

Mit SISTORE MX können Sie das Geschehen live auf dem Monitor überwachen und gleichzeitig Bilddaten aufzeichnen und rechererchieren. Komfortable Suchfunktionen unterstützen Sie beim schnellen Auffinden von Videodaten. Zur Weiterverarbeitung lassen sich Bilder jederzeit ausdrucken oder als zusammenhängende Videosequenzen exportieren. Alle relevanten Ereignisse werden im Logbuch protokolliert.

  • Bis zu 32 analoge und 16 IP-Kameras anschließbar - insgesamt 48 Kameras
  • Kompletter Triplex-Betrieb: Simultane Überwachung, Aufzeichnung und Auswertung
  • Aufzeichnungsmodi frei wähl- und kombinierbar
  • Grafische Benutzeroberfläche für intuitive Bedienung
  • Einfach und schnelle Übertragung über LAN / XDSL und ISDN
  • Integrierter Videosensor

Neben der unterschiedlichen Bildauflösungsqualität finden sich innerhalb des Systems zusätzliche Kamera-Funktionalitäten wie automatischer Weißabgleich, Low-Speed-Shutter, Gegenlichtkompensation, Remote-Control und Videodetektion. Das Sortiment umfasst S/W-, Farb-, IR- und Dome Kameras usw.

 

SISTORE AX Einstieg in die digitale Videotechnologie

Bietet alle Vorteile der digitalen Videoüberwachung und das kompakt in einem Gerät. Für kleinere Anwendungen entwickelt, kann SISTORE AX überall eingesetzt werden, um bis zu 16 Kameras aufzuzeichnen, z.B. Tankstellen, Geschäftslokale etc.

Schnell und einfach installiert, erweist dich SISTORE AX als besonders benutzerfreundlich. Flexibilität in der Steuerung, effiziente Verarbeitung, einfacher Zugriff auf aufgenommene Bilder und zusätzlich leistungsfähige Suchfunktionen, versichern, dass Sie genau die Bilder bekommen, die Sie brauchen.

  • Aufzeichnung mit bis zu 200 Bildern pro Sekunde
  • Bestes MPEG4 Kompressionsverfahren
  • Vielfältige Archivierungsmöglichkeiten
  • Integrierte Videosensorik
  • Volle Flexibilität für Bedienung und Steuerung des Gerätes
  • Übertragung über LAN / xDSL / PSTN / ISDN
  • Triplex-Betrieb

 

SISTORE CX: erstklassige MPEG4 IP-Videoübertragung mit Aufzeichnung und Analyse

Ein intelligenter digitaler Videocodec, der gleichzeitig mehrere Aufgaben über ein Netzwerk ausführen kann. Dank MPEG4-Komprimierung zeichnet sich SISTORE CX durch herausragende Leistung aus, nicht nur in Bezug auf die Übertragungsgeschwindigkeit, sondern auch hinsichtlich der Bildqualität und der ausführlichen Videoanalyse. Das System bietet drei Betriebsarten für Echtzeitvideos: Sendermodus (Kodierung), Empfängermodus (Dekodierung) oder der kombinierte Transceivermodus inklusive Aufzeichnung.

Dank seiner einzigartigen, benutzerfreundlichen Installation und Konfiguration auf Browserbasis lässt sich das SISTORE CX mit nur wenigen Homepage-Mausklicks an den jeweiligen Anwendungsbedarf anpassen.

  • Bis zu 200 Bilder pro Sekunde (Echzeit) Aufzeichnung mit hoher Qualität
  • Fortschrittliches Streaming-Verfahren
  • Gleichzeitiger Multiserverzugriff mehrerer Clients ohne Leistungseinbußen
  • Intelligente Suche mit Perspektivenangleichung

 

Bildverteilung

Die visuelle Information ist in vielen Prozessen eine unverzichtbare Quelle für einzuleitende Maßnahmen. Dies erfordert zur ereignisgesteuerten Bildaufschaltung und Bildverteilung den Einsatz von Quadranteneinheiten bis hin zu leistungsfähigen Videomatrixen.

Vom Kleinstsystem bis zur parametrierbaren System-Matrix für den Betrieb von Großzentralen - für jede Applikation bietet Siemens die maßgeschneiderte Systemlösung. Die Produktpalette umfasst analoge und digitale Bildverteilungssysteme.

 

Bildwiedergabe Überwachungsmonitore für jeden Sicherungsbedarf

Monitore bieten Ihnen alle Voraussetzungen für den professionellen Überwachungseinsatz. Höchste technologische Qualität und äußerst robuste Ausführung sind der Garant für eine lange Lebensdauer im 24-Stunden-Betrieb.

Ob die Bildwiedergabe in Farbe oder S/W, ob Standard Monitore oder hochauflösende Monitore, in Siemens Produktpalette finden Sie, was Sie suchen. Denn von der bewährten 50 Hz-Technologie bis hin zur TFT-Technologie bietet Siemens den Standard, der Ihren Qualitätsanforderungen entspricht.

  • hochwertige Bildqualität
  • robustes, praktisches Metallgehäuse
  • Komfortable Bedienelemente und Tragegriffe für einfachen Transport
  • PiP-Funktion (Bild-in-Bild)

 

Bildauswertung „So gut wie unser Hirn ....“

Der Einsatz von Bildauswertesystemen gewinnt in der Sicherheits- und Verkehrstechnik zunehmend an Bedeutung. Hochkomplexe Auswertealgorithmen erlauben heute eine schnelle und sichere Analyse von Objekten und Situationen.

Typische Einsatzgebiete dieser Systeme sind die Verkehrsüberwachung, die Überwachung von Tunnels und die Freilandsicherung.

Stehende Fahrzeuge oder Fahrzeuge mit erhöhter Geschwindigkeit in Tunnels, Staus im Straßenbereich, der Versuch in Ihr Gelände einzudringen - unser System erkennt diese Gefahren automatisch.

Wir bieten hochleistungsfähige Bildauswertungssysteme, die die Visualisierung von Ereignissen in Echtzeit ermöglichen.

 

Visuelle Perimetersicherung Der persönliche Sicherheits-Check

Die visuelle Perimetersicherung mittels TELEMAT erlaubt die exakte Detektion von Personen. Die Auswertung erfolgt dabei in einer definierten Zone unter perspektivischen Gesichtspunkten (nah - fern, groß - klein). Ein sehr zuverlässiges System zur Sicherung Ihres Objektes, das in fünf Schritten automatisch die Alarmauslösung vornimmt.

  • Festlegung von Änderungen
  • Lokalisierung des Objekts
  • Kennzeichnung und Aufschaltung des Bildes
  • Verfolgung
  • Überschreitung der festgelegten Zone löst Alarm aus

 

Verkehrsfluss und Rauchdetektion durch SiADS (Siemens Advanced Detection Solution)

Das System erkennt potenzielle Gefahrensituationen frühzeitig und schafft so wertvolle Zeit für gezielte präventive Maßnahmen. Unterstützend kann das Brandmeldesystem FibroLaser II eingesetzt werden. Es lokalisiert den Brand punktgenau, auch wenn durch starke Rauchentwicklung eine visuelle Wahrnehmung nicht mehr möglich ist.

Leistungsmerkmale:

  • automatische Verkehrsflussüberwachung wie z.B. Detektion von stehenden und langsamfahrenden Fahrzeugen, Staus und Falschfahrern
  • Verkehrsdatenerfassung hinsichtlich Geschwindigkeit, Fahrzeugsanzahl und Klassifizierung
  • Zuverlässige Alarmverifikation
  • Frühzeitige Rauch- und Branddetektion
  • Definierte Brandfallsteuerung
  • Einleitung gezielter Maßnahmen

 

Bildübertragung von analog bis digital

Ob leitungsgebunden oder drahtlos - Siemens BIldübertragungssysteme garantieren Ihnen die optimale Übertragung von analogen oder digitalen Videosignalen. Ihr Angebot umfasst Koax-, Zweidraht-, Lichtwellenleitertechnik, IP-orientierte sowie Richtfunk-, GSM- und Infrarotübertragung.

Netzwerkbasierte Technologien bieten Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität. Weiterhin können Sie bereits bestehende analoge Systeme auf einen neuen digitalen Standard bringen.

Ein Highlight für den Verkehr (Tunnel) und die Industrie ist unser OTN Lichtwellen-Kommunikationssystem für Audio, Daten und Bildinformationen. Es schafft in komplexen Anlagen über ein einziges Netz nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der Übertragung.

 

OTN (Open Transport Network)

Digitales Kommunikationsnetz für Echtzeit- und kritische Anwendungen

Ein OTN-Netz ist ein Industrielles Kommunikationsnetz für ausgedehnte Transport-Umgebungen so wie Tunnel, Eisenbahnen, U-Bahnen usw. Ein Netz, daß alle bereits vorhandenen Anwendungen auf völlig transparente Weise verknüpft. Zusammen mit einer umfangreichen Palette von Endgerätenschnittstellen stellt das OTN ein sicheres, geschlossenes und zukunftsgerechtes Netz dar.

Open

  • Überträgt alle vorhandenen Kommunikations-Anwendungen
  • Unfallvorbeugende und -begrenzende Anwendungen
  • Schnittstellenkarten für Sprache, Daten, digitales Video und Ethernet

Transport

  • sichere Übertragung
  • mit völliger Transparenz
  • bei minimalen Verzögerungen
  • mit Beibehaltung der originellen Protokolle

Netzwerk

  • basiert auf LWL-Technologie
  • mit einer zunkunftsicheren Netzwerkinfrastruktur
  • über fast unbegrenzte Distanzen

 

TELSCAN Web Server Schnelle Ethernet-Bildübertragung in höchster Qualität

Der TELSCAN Web Server ist ein kompaktes, eigenständiges Überwachungssystem für die Fernansicht von Videobildern. Er empfängt analoge und überträgt qualitativ hochwertige Bilder über ein TCP/IP-Netzwerk, wobei der professionelle Kompressionsstandard JPEG verwendet wird.

In Geschäftslokalen, Büros, Datenräumen usw. lässt sich der TELSCAN Web Server sehr einfach integrieren. Das System wird einfach mit Kameras an einen beliebigen Ethernet Netzwerkanschluss geschaltet. Dabei wird unerlaubter Zugriff auf das Netzwerkgerät durch einen dreistufigen Passwortschutz sichergestellt.

In Ladengeschäften kann überprüft werden ob Ladenständer, Pyramiden und Sonderverkäufe die Besucher wirklich interessieren. Ladenketten, welche über ein LAN oder WAN verfügen, können dabei zeitgleich verschiedene Filialgeschäfte ohne aufwändiges Herumreisen beobachten - alles vom PC aus.

  • Keine separate Verkabelung - bestehendes Netzwerk verwendbar
  • Multifunktionales Mehrbenutzersystem mit geringen Kosten
  • Schnittstellen zu Bewegungsmeldern, Türkontakten usw.
  • Echtzeit Videobild
  • Skalierbare Bandbreite
  • Erweiterte Alarmverifikation inklusive Absetzen von E-Mails mit Bildern

 

Managementsysteme Videomanagement mit Durchblick

Siemens Videomanagementsysteme vereinen die Verwaltung vielfältiger Videodisziplinen mit komfortabler und einfacher Bedienung z.B. durch grafische Bedienoberflächen und intuitive Benutzerführung. Integrierte WEB-Technologien erlauben den autorisierten Zugriff, sogar ortsunabhängig.

Das Management umfasst alle Systemkomponenten: digitale Kameras, Videomatrix, digitale Bildspeicher, Videosensoren sowie digitale Bildübertragung. Es ist mehrplatzfähig, ermöglicht die Anbindung an Fremdsysteme und nutzt vorhandene Netzwerke (TCP/IP, LAN). Auf Wunsch ist auch der Zugriff über Internet, Mobilfunk und natürlich auf umfangreiche Datenbankfunktionen (SQL, ACCESS) realisierbar.

IVM - Interaktives Videomanagement System Die Softwarelösung für Videoleitstellen

IVM ist ein interaktives Videomanagementsystem mit welchem der Anwender das gesamte Videomanagement ausführen kann. Dies von der Generierung der Lagepläne über die Parametrierung bis hin zur Visualisierung, Anwahl und Steuerung einzelner Video-Komponenten oder externer Systeme. Über Systemschnittstellen lassen sich ereignisgesteuert Meldungen, Alarme oder Prozessinformationen aus zugeordneten Systemen visualieren, auswerten und dokumentrieren.

Die Visualisierung, Übertragung und Aufzeichnung von Ereignissen sind heute wesentliche Merkmale in zukunftsorientierten Sicherheitskonzepten. Mit den Bildern und Daten der Meldung lassen sich schnell der Situation angepasste Maßnahmen einleiten. Der Anwender kann mit IVM das gesamte Videomanagement ausführen von der Generierung der Lagepläne über die Parametrierung bis hin zur Visualisierung, Anwahl und Steuerung einzelner Video-Komponenten oder externer Systeme. Über Schnittstellen lassen sich ereignisgesteuert Meldungen, Alarme oder Prozessinformationen aus zugeordneten Systemen visualisieren, auswerten und dokumentieren.

  • Einheitliche, benutzerfreundliche, grafische Bedienoberfläche
  • Effiziente Videoüberwachung durch Ereignissteuerung
  • Modularer Aufbau - Universelle Einsetzbarkeit
  • Hohe Flexibilität bei Mehrplatzsystemen durch benutzerbezogene Bedienrechte und Alarmmanagement
  • Prozessoptimierung durch zeitgesteuerte Befehslverarbeitung