Motorzylinder

Elektronische Motorzylinder sind eine sinnvolle Ergänzung von mechanischen oder elektronischen Schließanlagen, wenn man sensible Objektbereiche automatisch verschließen oder aufsperren lassen möchte. Unabhängig von Beschlag und Schloß, lässt sich so auf einfachem Wege eine elektronisch gesteuerte automatische Ver- bzw. Entriegelung realisieren. Egal ob die Ansteuerung des Motorzylinders über ein beliebiges markenunabhängiges Berechtigungslesegerät, eine Zeitschaltuhr, einen Bewegungsmelder,  ein Gebäudeleitsystem oder ein Zutrittkontrollsystem erfolgen soll. Die Tür ent- und verriegelt sich ohne weitere Aktion des Benutzers (handsoff).

Der Motorzylinder CEMO ist ein elektromotorischer Schließzylinder (Knaufzylinder), der automatisiert Türen oder andere Verschlusseinrichtungen ver- oder entriegelt.

Die Steuerung erfolgt über eine separate bzw. integrierte elektronische Steuereinheit, die wahlweise zeitbezogene Freigaben oder Einzelfreigaben an den Motorzylinder überträgt.

Integration in EVVA-Schließsysteme

Unabhängig ob Modul- oder Kompaktbauweise, kann der Motorknauf in alle Schließsysteme eingesetzt werden. Im Modulsystem kann die Länge des Schließzylinders auch direkt am Installationsort auf die jeweilige Türblattstärke angepasst werden.

Unabhängigkeit von Schloss, Beschlag und Tür

Durch seine Bauweise eignet sich der EMZY auch für Kernziehschutzbeschläge, Profilrahmentüren und für alle Schlösser mit Europrofilzylinder oder Schweizer Rundprofilzylinder.